Songpoeten Podcast

Der Songpoeten Podcast: Nilz Bokelberg im Gespräch mit Musikern. Jetzt in den kostenlosen Podcast reinhören.

Unser Song – Die Show

08.02.2017

Beim „Eurovision Song Contest – Unser Song 2017“ wird neben den Songs der fünf Kandidaten weiteres spannendes Rahmenprogramm geboten. Gleich Mal das Wichtigste vorab: Tim Bendzko und Matthias Schweighöfer stellen in der Show am 9. Februar (Donnerstag) neue Songs vor. Tim ist also nicht nur Jury-Mitglied, sondern auch Live-Act – er singt „Leichtsinn“, den neuen Song aus seinem Album „Immer Noch Mensch“! Matthias wird „Supermann und seine Frau“ aus seinem ersten Album „Lachen Weinen Tanzen“ zum ersten Mal im TV zeigen.

Unser Song – Die Show

Neben beziehungsweise vor und nach diesen beiden, treten ESC erfahrene musikalische Gäste auf. Dabei sind: Nicole, die 1982 mit „Ein bisschen Frieden“ in Harrogate den Sieg beim Eurovision Songcontest erstmals nach Deutschland holte, Ruslana, die 2004 mit „Wild Dances“ das erste Mal für die Ukraine gewann und Conchita, die 2014 mit „Rise Like A Phoenix“ für Österreich den ersten Platz holte. Die drei warten allerdings mit einem besonderen musikalischen Highlight für alle ESC-Fans auf: Sie geben jeweils drei andere ESC-Gewinner-Songs zum Besten. Ruslana singt "Euphoria", mit dem Loreen 2012 in Baku auf dem Siegertreppchen stand. Conchita singt Lenas Gewinnersong "Satellite" von 2010 in Oslo und Nicole erinnert mit "Merci Chérie" an Udo Jürgens Erfolg 1966 in Luxemburg.

Barbara Schöneberger führt durch den Vorentscheid "Eurovision Song Contest - Unser Song 2017", den Das Erste und eurovision.de am 9. Februar ab 20.15 Uhr live aus Köln übertragen.

Quellen: www.eurovision.de